Monthly Archives: January 2011

Question

Meier

Advertisements

Leave a comment

Filed under Pussy Galore

The New Shit..

 

 

 

 

 

 

so hässlich, dass sie schon wieder gut aussehen.. leider viel zu teuer..!!! kosten so 100- 150€. will sie aber trotzdem haben. mmmhhhhh….

1 Comment

Filed under Hot Couture, Style Police

speaking ´bout nailz

Leave a comment

Filed under Ladies First

GIRLMONSTER #12

FR 28.01. KMH Beginn: 20:30 // Preis: 12€ / 8€ erm.

Das Künstlerinnenkollektiv Chicks On Speed lädt zum Happening-Spektakel! Immerhin gibt es viele Dinge, die im Sumpf von „contemporary“ zu verschwinden drohen, noch nicht aufgetaucht sind oder gar völlig falsch verstanden werden. Kunst lebt vom Kontext und hier wird einer neu geschaffen. Im Hier und Jetzt genießt beispielsweise die Gesellschaft des Spektakels einen schlechten Ruf. Zu Unrecht, findet das Londoner PIL AND GALIA KOLLECTIV (UK) und strebt in der Lecture eine entsprechende Umdefinition des Begriffes an. Und nicht nur das. Es geht um Bewegungen, um Performance und Video Art, um Voodoo und um Chanel. ANAT BEN-DAVID (UK) und ALEX MURRAY-LESLIE (ES) präsentieren eine exklusive Live-Performance, ABIDJANINSKI (HH) bietet in einem installativen Pop-Up-Voodoo-Store Luxus und Fluxus feil. Musikalisch wird es selbstverständlich auch: GO CHICK – die taiwanesische All-Female-Punk-Antwort ist zum ersten Mal in Hamburg zu Gast. Das wird schwitzig!! Durch den prallgefüllten Abend führt MELISSA LOGAN – höchstpersönlich. ART, MUSIC, FASHION, ACTION!

VON UND MIT Chicks on Speed, GO CHICK, Pil and Galia Kollectiv, Anat Ben-David, Abidjaninski

GIRLMONSTER ist eine Produktionsserie von Chicks on Speed und Kampnagel.

FR28.01. 20:30
8 € – 12 €

 

Text via Kampnagel

1 Comment

Filed under Girlz just wana have fun, Ladies First, Special Event

Pussy Meditation

Meier

1 Comment

Filed under Pussy Galore

Hot Nails

via kwassakwassa

Leave a comment

Filed under Girlz just wana have fun, Style Police

SNOW – ‘Imposter’

One Hit Wonder Bread

Imitation Records

Leave a comment

Filed under Political Action